Juliane Rupp - Steuerberaterin und Coach
Steuer News


November 2018

Thema:
Das Baukindergeld, die neue Förderung für Familien


Zwölf Jahre nach dem Ende der Einheimzulage gibt es wieder eine Förderung des selbstgenutzten Wohnungseigentums (Häuser und Eigentumswohnungen): das Baukindergeld. Gefördert wird sowohl der Neubau als auch der Kauf. Dabei muss es sich um die einzige Wohnimmobilie handeln. Es gelten die Bedingungen der KfW-Programms 424 (Baukindergeld). Pro Jahr ist die Förderung von 1200,00 über zehn Jahr pro Kind möglich, in Bayern pro Jahr 1500,00 (Baukindergeld plus). Baukindergeld wird rückwirkend ab 01.01.2018 gewährt.

Voraussetzung ist, dass mindestens ein Kind unter 18 Jahre im Haushalt zu Zeitpunkt der Antragstellung lebt und die festgelegte Einkommensgrenze einen Grenzbetrag nicht überschreitet.Bei einem Kind liegt diese Einkommensgrenze bei 90000,00 €, bei zwei Kindern bei 105000,00, bei jedem weiteren Kind erhöht sich die Grenze um 15000,00 €. Die KfW versteht unter Einkommen das zu versteuernde Einkommen im Durchschnitt des vorletzten und vorvorletzten Jahres, also sind für 2018 sind die Beträge der Jahre 2016 und 2015 maßgebend.

Die Förderanträge können seit dem 18.9.2018 bei der KfW nach dem Einzug gestellt werden. Hier gilt eine Frist von 3 Monaten. Die Meldebestätigung ist vorzulegen. Bei Einzug vor dem 18.9.2018 ist der Antrag bis zum 31.12.2018 zu stellen.

Es handelt sich um eine befristete Förderung, bis zum 31.12.2020. Die neuen Regelungen gelten für alle Bundesländer einheitlich. Ein Bonus wie in Bayern ist jedoch möglich. Dort gibt es nicht nur ein höheres Baukindergeld, sondern auch eine einmalige Eigenheimzulage von 10000,00 auch für kinderlose Erwerber.

Das Baukindergeld kann für die jährliche Sondertilgung genutzt werden. Wie realistisch ist es aber, dass Familien mit den Einkommensgrenzen (bei einem Kind 90 000,00 €) mit der Förderung Eigentum erwerben können? In Ballungsgebieten mit einer starken Kaufpreisentwicklung wird der Nutzen eher gering sein, in wirschaftlich schwächeren Regionen höher.










    .
    Homepage
    zur Verfügung gestellt
    von Vistaprint